Von der Autorin des Ozeanbuchs

Das Klimabuch

Allen Leugnungen und »Fake News«-Vorwürfen zum Trotz: Der Klimawandel ist real und verändert längst das Leben unzähliger Menschen rund um den Globus – das veranschaulicht Esther Gonstalla auf einmalige Weise. Unterstützen Sie ihr »Klimabuch« und helfen Sie damit, auf die Auswirkungen des Klimawandels aufmerksam zu machen!

»Ab einer Temperatursteigerung von 1,5 Grad gilt der Klimawandel als bedrohlich,
ab zwei Grad als existenziell gefährlich.«
Der Weltklimarat

Klimabuch

Klimabuch

Klimabuch

Klimabuch

Unser Partner

Das Buch

Esther Gonstallas Buchprojekt »Das Klimabuch. Über die Erwärmung des Planeten« setzt am Knotenpunkt zwischen wissenschaftlichen Erkenntnissen über den Klimawandel und unserem Alltag an. Mit der Unterstützung zahlreicher Wissenschaftler hat sie die komplexen Zusammenhänge und wissenschaftlichen Daten zur globalen Erwärmung zu leicht verständlichen Illustrationen verarbeitet. Ohne Hintergrundwissen vorauszusetzen, geht es sowohl um Details wie das Korallensterben als auch um ganz große Zusammenhänge wie das mögliche Erreichen potenzieller Tipping-Points. Das Buch führt in die grundlegenden Zusammenhänge zwischen CO₂ und Klima ein, betrachtet den menschlichen Einfluss auf das Klima z.B. durch Kohlekraft, Waldrodung und konventionelle Landwirtschaft, und stellt die bereits gegenwärtigen sowie zukünftigen Folgen der Erderwärmung dar.

Das Buch wirft aber nicht nur einen Blick auf den anthropogenen Klimawandel und seine Folgen, sondern zeigt vielfältige Lösungsvorschläge auf, von politischen Forderungen bis zu Tipps für den eigenen Alltag. Ein inspirierendes Buch für den fälligen Wandel.

Leseprobe

Download (2 MB)

Ihre Unterstützung

Bei diesem Projekt führt Ihre Unterstützung sicher zum Ziel: Die Fundingsumme muss nicht zur Gänze erreicht werden, sondern es wird jeder Kauf abgewickelt – und jeder Euro fließt direkt in das Projekt. Ihre Rewards erhalten Sie samt Rechnung voraussichtlich im Juli.

Die Autorin

Esther Gonstallas Ziel: Komplexe Themen so zu visualisieren, dass sie allgemein verständlich werden. Diesen Anspruch setzt die Grafikerin in ihren Büchern immer wieder in beeindruckender Weise um. Im Zentrum steht dabei stets der Zustand und Schutz unserer Umwelt.

Diskussion zu diesem Buchprojekt