Bäume für Borneo

Der Lebens- und Kulturraum in Borneo ist hauptsächlich von illegaler Abholzung, Goldsuchern und einer Ausweitung von Palmölplantagen bedroht. Um dies zu stoppen, hat Fairventures das »One Million Trees«-Projekt ins Leben gerufen. Gemeinsam mit der lokalen Bevölkerung werden eine Million Bäume auf Borneo gepflanzt. Sarina Albeck hat sich das Projekt genauer angeschaut. Unterstützen Sie sie bei ihrer Buchveröffentlichung!

Die Autorin

Sarina Albeck arbeitet seit ihrem Rhetorik-Studium in der Unternehmenskommunikation. Dort ist sie einem Thema begegnet, das sie nicht mehr loslässt: Sie möchte die massenhafte Rodung des Regenwalds und der aggressive Handel mit den freien Flächen auf Borneo ins öffentliche Interesse rücken. Dafür ist sie selbst dorthin gereist. In Zentralkalimantan hat sie gesehen, wie die rasante Entwaldung die Landschaft und das Leben der Menschen verändert hat. Weil Resignation aber keine Lösung ist, stellt sie in Ihrem Buch das »One Million Trees«-Projekt vor, das Mensch und Natur gleichermaßen in den Fokus rückt.

Leseprobe

Download (97 KB)

Sarina Albeck in Borneo

Sarina Albeck in Borneo

Sarina Albeck in Borneo

Sarina Albeck in Borneo

Sarina Albeck in Borneo

Sarina Albeck in Borneo

Sarina Albeck in Borneo

Noch mehr Impressionen von Sarina Albecks Arbeit auf Borneo finden Sie bei Instagram.

Unser Partner

Das Buch

Der Regenwald wird oft mit romantischen Gedanken verbunden. Riesenhafte Bäume, wucherndes Gewächs aus Farn und Lianen, geheimnisvolle Geräusche von exotischen Tieren und Insekten. Der Regenwald ist würdevoll, mystisch, unergründlich. Und wir zerstören ihn – nicht zuletzt auch durch unsere Konsumentscheidungen.

Dabei interessieren wir uns wenig für die Menschen, die mit, von und in ihm leben – oder eben genau das nicht mehr tun. Denn mit dem Regenwald verschwindet auch die Lebensgrundlage dieser Menschen. So geschieht es beispielsweise den Dayak, der indigenen Bevölkerung von Borneo. Globalisierung, neue Landnutzungsweisen und die weltweite Nachfrage nach Palmöl verändern die Insel in schwindelerregendem Tempo. Dabei steht nicht nur Tropenholz im Vordergrund, sondern auch die frei gewordenen Flächen, die oft Ausgangspunkt für weitere Palmölplantagen sind. Dennoch es gibt Menschen, die sich nicht entmutigen lassen und anpacken. Die Geschichte des Projekts »One Million Trees for Borneo« zeigt, was möglich ist, wenn Menschen eine gute Idee haben, sich zusammenschließen, vorhandene Strukturen klug nutzen und sich mit einer Mischung aus Optimismus und Pragmatismus einer großen Aufgabe annehmen.

Sarina Albeck nimmt Sie mit auf ihre Reise nach Borneo. Durch ihre Augen sehen Sie die Probleme und Herausforderungen – aber auch die Lösungsansätze.

 

Ihre Unterstützung

Damit der oekom verlag dieses Buch produzieren kann, ist er auf die Unterstützung der LeserInnen angewiesen: Sie können zur Ermöglichung der Produktion und Verbreitung beitragen, indem Sie das Buch vorbestellen oder besondere Rewards erwerben.

Die Fundingsumme, die wir erreichen müssen, beträgt 2400 €. Nur wenn sie erreicht wird, kann das Buch verlegt werden – und nur dann wird Ihre Unterstützung tatsächlich benötigt.

Natürlich können Sie das Projekt auch mit einem Zuschuss in beliebiger Höhe unterstützen. Überweisen Sie den Betrag, mit dem Sie das Buch unterstützen möchten, einfach mit dem Verwendungszweck »Zuschuss Borneo« auf unser Bankkonto.

Empfänger: oekom verlag GmbH
Institut: GLS Gemeinschaftsbank eG
IBAN: DE26 4306 0967 8235 9745 00
BIC: GENODEM1GLS

Ist das Funding erfolgreich, kann das Buch im April 2020 erscheinen.

Diskussion zu diesem Buchprojekt


Mario
2 Monate 10 Tage

Wird es auch ein eBook geben?
Wie sieht es mit dem Versand aus? Nur innerhalb Deutschlands oder international?

kgoetschel
2 Monate 9 Tage

Lieber Mario, das Buch wird wenn es erscheint auch als E-Book veröffentlicht und ist dann nach Erscheinen regulär zu beziehen.
Ein Versand der Rewards ist auch ins Ausland möglich, während der Versand innerhalb Deutschlands kostenfrei ist, fällt dafür aber eine Versandpauschale von 5€ an.