Ralf Otterpohl

Professor Ralf Otterpohl leitet das Institut für Abwasserwirtschaft und Gewässerschutz der TU Hamburg und lehrt u.a. ländliche Entwicklung und Eco-Town Design. Er hat vielfältige dezentrale Abwassersysteme gebaut, ist Pionier der »Terra Preta Sanitation« und hat das Konzept des »Neuen Dorfes« entwickelt.

Ralf Otterpohl hat zwei Töchter, lernte Maurer, Siedlungswasserwirtschaft, Geomantie und Psycho-Kinesiologie. Er bewirtschaftet einen Permakultur-Garten mit Wald, verbreitet Walnussbäume und Esskastanien.

»Für die Menschen müssen wieder echte Handlungsoptionen aufgebaut werden. Mit einer starken und unabhängigen Lokalwirtschaft können sich Menschen aus der Abhängigkeit von Arbeitsplätzen und globalen Produkten befreien.«
Ralf Otterpohl
© Annette Huber