Lisa Frohn

Lisa Frohn wurde in Köln geboren, hat einen Sohn und ist von Beruf Volksschullehrerin. 1989 zog sie nach Andalusien in Spanien, wo sie 1995 den Verein zum Schutz des Naturparks Cabo de Gata mit gegründet hat und in dem sie als Vorstandsmitglied bis 2011 aktiv gewesen ist. Seit 2012 lebt Lisa Frohn in Erftstadt bei Köln.

Wie geht Altwerden? Dieser Frage geht sie seit 2006 nach, indem sie Interviews führt, Workshops anbietet, die Website neue alterskultur betreibt und bloggt. 2015 hat Lisa Frohn das Buch »Ran ans Alter!« bei tredition veröffentlicht.

Seit 2012 beschäftigt sie sich mit dem Thema Gemeinschaftliche Wohnprojekte. 2017 hat sie die Werkstatt für Miteinander gegründet, macht Interviews, betreibt einen Blog und die Website www.werkstattfuermiteinander.com. Lisa Frohn gehört zum Team der Wohnschule in der Melanchthon Akademie in Köln.

© privat
»Ich träume von einem liebevollen und wohlwollenden Miteinander. Und vom Teilen. Teilen von Geschichten, von Sachen, von Erfahrungen – aber auch von Räumen zum Wohnen, Arbeiten und einfach zum Zusammensein.«