Erich Visotschnig

»Wenn wir eine friedliche Gesellschaft wollen, müssen wir für Entscheidungsverfahren sorgen, die zu konfliktfreien Entscheidungen führen!«
Erich Vistoschnig

Erich Visotschnig ist promovierter Mathematiker und Physiker und war als Software-Entwickler und Projektmanager für große IT-Projekte in Deutschland, Belgien und Frankreich tätig. Dabei hat er als Systemanalytiker und Manager von komplexen Computerprojekten Einblick in die Probleme und Schwierigkeiten von komplexen und weitläufigen Organisationen erhalten.

Seit 1979 betreibt er Forschungen über machtfreie Strukturen und Abläufe in der Gesellschaft aus systemanalytischer Sicht, mit den Schwerpunkten machtfreier Kommunikation und machtfreier Entscheidungsprozesse. Ihr Resultat war die Entwicklung des SK-Prinzips und von Verfahren zu dessen Umsetzung.

Seit 2005 arbeitet er als Trainer und Moderator bei Anwendung des SK-Prinzips in allen Bereichen der Gesellschaft.